Vorher - Nachher

Vollkeramikkronen Abrasionsgebiss

Dieser Patient hatte aufgrund von stressbedingtem Bruxismus (Zähneknirschen) ein stark abradiertes Gebiss. Nach einem schonenden Bleaching wurden im Oberkiefer 10 Zähne und im Unterkiefer 6 Zähne mit Vollkeramikkronen versorgt. Durch entsprechende Beschlifftechnik konnte die Fehlstellung des seitlichen Schneidezahns und des Eckzahns im linken Oberkiefer korrigiert werden, sodass die Zahnstellung jetzt auch ohne Zahnspange perfekt ist. Natürlich trägt der Patient seitdem in der Nacht eine Knirscherschiene, um weitere Abrasionen zu vermeiden.

Vorher Nachher Vollkeramikkronen Abrasionsgebiss
Vorher Nachher Stiftkrone

Stiftkrone

Links oben sieht man, wie die Patientin zu uns kam. Der Zahn war wurzelbehandelt und abgebrochen. Mittels Glasfaserstift und Vollkeramikkrone sieht der Zahn aus wie neu, ist absolut stabil und kann noch sehr viele Jahre halten.

Komposit-Füllung

Dieser Zahn war mit einer alten Füllung versorgt, unter der sich Sekundärkaries gebildet hatte. Mit einer neuen Komposit-Füllung sieht der Zahn aus wie neu.
Vorher Nachher Komposit Füllung
Vorher Nacher Fissurenversiegelung

Fissurenversiegelung

Die Zahn- oder Fissurenversiegelung ist eine vorbeugende Maßnahme, die die Bildung von Karies verhindern soll. Durch die schmerzfreie Versiegelung wird die Oberfläche der Zähne glatter und ist somit leichter zu reinigen. Dafür werden die Rillen an der Oberfläche (Fissuren) eines Zahns mit flüssigem Komposit dicht verschlossen, sodass Karies schwerer einen geeigneten Nährboden finden kann. Wichtig ist dafür, dass der Zahn voll entwickelt und kariesfrei ist. Eine Zahnversiegelung sollte daher schon in jungen Jahren, wenn möglich direkt nach dem Zahndurchbruch erfolgen.