Totalprothese

Sind auch die letzten Zähne verloren gegangen und Implantate aufgrund des Kieferknochens nicht möglich oder nicht gewünscht, so ist die Totalprothese (Vollprothese) ein möglicher Zahnersatz.

Die Zähne lassen sich nach den Wünschen und Vorstellungen des Patienten in Zahnform, -stellung und -farbe individuell gestalten.

Der gute Halt einer Totalprothese ergibt sich durch den dünnen Speichelfilm zwischen dem Zahnersatz und der Kieferschleimhaut. Die Totalprothese sollte immer vor dem Tragen befeuchtet werden. Unerlässlich für diesen positiven Saugeffekt des Gebisses ist eine korrekte Gestaltung des Prothesen- bzw. Funktionsrandes.

Generell sollte die Prothese zweimal am Tag gereinigt werden.

Hier ein Bild von einer unserer Arbeiten

Vorteile von Totalprothesen

  • null

    Wiederherstellung der Kauffunktion, der Ästhetik und des Sprechvermögens

  • null

    kostengünstiger Zahnersatz

  • null

    kurze Behandlungsdauer ohne längere Ausheilzeiten

Nachteile der Totalprothese

  • null

    Große Kunststofffläche am Gaumen kann das Geschmacksempfinden beeinträchtigen

  • null

    Eventuell gewöhnungsbedürftig beim Sprechen durch die Kunststofffläche am Gaumen

  • null

    Eventuell schlechter Halt im Unterkiefer